Expresskredit für Arbeitslose

Expresskredit für Arbeitslose – die schnelle Lösung

Aufgrund des geringen Einkommens müssen sich Arbeitslose finanziell einschränken. Unvorhergesehene Belastungen wie eine hohe Nebenkostenabrechnung oder eine dringende Reparatur führen dann schnell zu einem finanziellen Engpass. Zugleich ist auch die Suche nach einer neuen Arbeitstelle oftmals mit zusätzlichen Kosten verbunden. Eventuell wird ein neues Auto benötigt oder es steht sogar ein Umzug an. In einer solchen Situation wächst dann zumeist der Wunsch nach einem Kredit, der schnell und unkompliziert zur Verfügung steht. Ein Expresskredit für Arbeitslose ist jedoch nicht ohne Weiteres zu bekommen. Das Problem dabei ist, dass Personen ohne Erwerbstätigkeit bei den Banken als Risikogruppe gelten. Dennoch sind unter gewissen Voraussetzungen Kredite auch für Arbeitslose möglich. Ein kostenloser Kreditvergleich zeigt die günstigsten Angebote.

Der Expresskredit Testsieger für Arbeitslosenkredite.

Arbeitslosenkredit Anbieter Zins eff. p.a. Konditionen Besonderheiten Bewertung der Redaktion kostenloses Kreditangebot
ab 2,85% max. 16,75% p.a.1000 bis 75.000€12 bis 120 Monate
Jetzt berechnen! »
kredit-fuer-arbeitslose.org mit Stand vom 01.02.2018 – Alle Angaben ohne Gewähr.

Bonität für einen Arbeitslosenkredit erhöhen

Entscheidend für eine Kreditvergabe ist immer eine ausreichende Bonität. Hierzu gehöret ein ausreichendes Einkommen, sowie eine Schufa-Auskunft ohne negative Einträge. Da Arbeitslose zumeist nur über wenig Geld verfügen ist es sinnvoll, den Kredit gemeinsam mit einer zweiten Person zu beantragen. Dies kann ein Familienmitglied oder Freund bzw. Bekannter sein. Wichtig ist, dass der zweite Kreditnehmer über ein regelmäßiges und ausreichend hohes Einkommen sowie eine saubere Schufa verfügt. Reichen die Einnahmen aus, um die monatlichen Raten zu tilgen, steht der Kreditvergabe in der Regel nichts mehr im Wege.

Sofortkredit für Arbeitslose online beantragen

Wenn Sie dringend einen Kredit benötigen, sollten Sie diesen über das Internet beantragen. Zum einen läuft die Kreditvergabe deutlich schneller ab und zum anderen erfahren Sie innerhalb weniger Augenblicke, ob der Kredit bewilligt wird. Die Sofortzusage ist zwar nicht verbindlich, falls bei der Beantragung keine falschen Angaben gemacht wurden, ist diese jedoch sehr zuverlässig. Erkunden Sie sich vorher genau, welche Voraussetzungen für einen Arbeitslosenkredit erforderlich sind. Jede Kreditanfrage wird bei der Schufa gespeichert und lässt Ihren persönlichen Schufa-Score sinken.

Wird der Kredit bewilligt lassen sich die Antragsformulare einfach ausdrucken. Diese werden dann unterschrieben und zusammen mit den benötigten Unterlagen per Postident an die Bank gesendet. Nach einer abschließenden Prüfung wird der Kreditbetrag per Express auf Ihr Girokonto überwiesen.

Expresskredit für Arbeitslose über Auxmoney beantragen

Kreditbörsen haben sich in den letzten Jahren als echte Alternative zu Banken etabliert. Die Chancen auch als Arbeitsloser einen Kredit zu erhalten, sind hier weitaus höher als bei einer Bank. Bei Kreditbörsen wie Auxmoney ist die Kreditvergabe an keine starren Bedingungen geknüpft. Da es sich hier um private Geldgeber handelt können diese selbst entscheiden, wem sie Kapital zur Verfügung stellen möchten. So haben auch Arbeitslose durchaus gute Chancen sich dringend benötigtes Geld zu beschaffen. Selbst bei einer negativen Schufa ist es möglich, einen Kredit über Auxmoney zu erhalten.

Die Abwicklung ist bei den meisten Kreditbörsen identisch. Nach erfolgter Registrierung können Sie auf dem betreffenden Portal eine Kreditanfrage online stellen. Geben Sie dabei an wie viel, und, wofür das Geld benötigt wird. Zudem können Sie auch den Zinssatz sowie die gewünschte Laufzeit angeben. Je genauere Angaben gemacht werden, desto höher ist die Chance einen Expresskredit für Arbeitslose zu erhalten. Potenzielle Kreditgeber können sich durch die verschiedenen Anfragen klicken und für bestimmte Projekte Geld zur Verfügung stellen. Sobald der benötigte Betrag erreicht ist, wird dieser durch das jeweilige Portal ausbezahlt. Die Rückzahlung erfolgt dann zu den vereinbarten monatlichen Raten.